Gemeinde-
und Bezirkssuche

«Wie tickt die heutige Jugend?»

17.10.2020

Am Samstag, 17. Oktober 2020, kamen die Leiter "Jugend" der Bezirke zur alljährlichen Tagung in der Verwaltung Zürich zusammen. Im geräumigen, mit Corona-konformen Abständen zwischen den Teilnehmenden versehenen Konferenzraum, fand die traditionelle Tagung in freudiger Atmosphäre statt.
 
/api/media/506847/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=ec5cf276c3bd2d0dcd90c8db8f72aab2%3A1638624483%3A6528551&width=1500
/api/media/506848/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=527880b9a9d002872f8dcb361fa2f17c%3A1638624483%3A2259637&width=1500
/api/media/506849/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=c3c6140850820fcffd717515e2c7400a%3A1638624483%3A9852793&width=1500
/api/media/506850/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=6d7a15b3af8405e64c9dd22e4886cd6f%3A1638624483%3A711035&width=1500
 

Zu Beginn wurde die Frage ins Zentrum gerückt: «Wie tickt die heutige Jugend?» Ein bekannter europäischer Jugendforscher kam via Internet zu Wort und erklärte anschaulich, wie die Generation Y und Z tickt. Dieser Input wurde in kleinen Gruppen in einem Workshop verarbeitet. Danach tauschten sich die Anwesenden über die gemachten Erfahrungen betreffend Pandemie und Lockdown aus.

Mit Informationen zum Jugendtag 2021 und zu verschiedenen weiteren Themen betreffend Jugendarbeit ging die Tagung zu Ende. Der Tagungsleiter, Apostel Thomas Deubel, verabschiedete die Teilnehmenden, die an dieser Tagung neue Impulse und Ideen gewinnen konnten, und wünschte allen viel Motivation und Energie in ihrer Arbeit für die Jugend.